Artikel löschen
 

Sachverständige Aufbauseminar neu

Ihr Nutzen:

Meisterpunkte
Mit diesem Aufbauseminar vertiefen Sie Ihr Wissen in Ihrer Sachverständigentätigkeit. Von der Durchführung der Schadensuntersuchung, der Beurteilung von Mängeln, Ermittlung von Minderwerten und Kosten der Gutachtenerstellung bis hin zum Auftreten vor Gericht werden gängige Fehler beleuchtet und Best Practice Beispiele aufgezeigt. Meisterhaft-Punkte für Sachverständige mit 5-Sterne-Qualifizierung: Erhalt des Qualifizierungsstandes 750. Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung für die Fachrichtungen Architektur mit einem Umfang von 10 Unterrichtsstunden für Mitglieder (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt. Gemäß Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg ist die Veranstaltung mit 4 Fortbildungspunkten anerkannt.

Zielgruppe Sachverständige, Führungskräfte, Meister, Architekten, Bauingenieure, Bauleiter, Bautechniker, Unternehmer
Ort
Komzet Bau Bühl
Siemensstr. 4, 77815 Bühl
Datum Mi, 25.11.2015, 08:40-17:30 Uhr
Anmeldung bis 11.11.2015
Referenten Michael Bleich
Michael Plener
Ihre Investition Mitglied: 220 € USt. frei
Mitglied - ESF 30%: 154 € USt. frei
Mitglied - ESF 50%: 110 € USt. frei
Nichtmitglied: 275 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 30%: 192,5 € USt. frei
Nichtmitglied - ESF 50%: 137,5 € USt. frei
inkl. Seminarunterlagen, Tagungsgetränke.
Förderung

ESF Förderung



Seminarveranstalter Berufsförderungswerk der Südbadischen Bauwirtschaft GmbH
Siemensstraße 4
77815 Bühl
Ansprechpartner Ute Wipper
Telefon: 07223 9339-23
E-Mail:
Norbert Kuri
Telefon: 07223 9339-48
E-Mail:

Sachverständige Aufbauseminar

Stellung des Gutachters in der rechtlichen Auseinandersetzung

  • Privatgutachten – Schiedsgutachten – Gerichtsgutachten
  • Selbständiges Beweisverfahren – Klageverfahren

Die häufigsten Fehler von SV

  • beim Auftreten vor Gericht, beim Ortstermin, bei der Gutachtenerstellung
  • Wertungen im Gutachten und beim Ortstermin durch den SV vermeiden?

Tipps - Aufbau eines Gutachtens

  • Protokollierungstechniken, Besprechungen, Ergebnisprotokolle
  • formulieren verständlicher Gutachtertexte, Wortwahl, Satzbau, Textbau

Die geschuldete Leistung, Was ist ein Mangel?

  • Grundsätzliche Aspekte der Beurteilung von Mängeln
  • Mängel und Schäden im Bauwesen, Definition von Mängeln und Schäden
  • gesetzliche Grundlagen, allgemeine anerkannte Regeln der Bautechnik
  • weitere Aspekte und Begriffe

nachzubessernde Mängel, hinzunehmende Mängel

  • Die Abgrenzungsproblematik; optische Mängel; technische Mängel;
  • Führt ein optischer Mangel zu einer Nachbesserung?
  • praktische Problematiken der Mängelbeurteilungen, Unmöglichkeit der Mängelbeseitigung
  • Nachbesserungskosten, ab wann hat der Bauherr ein Neuerstellungsrecht?

Blick in die Zukunft

Messmethoden, Messgeräte

  • Datenlogger, Feuchtigkeitsmessgeräte, Wärmebildkamera, BlowerDoor

Minderwerte

  • Zielbaumverfahren nach Aurnhammer
  • Folgekosten, Einsparungen, Sowiesokosten

Nachbesserungskosten und Ermittlungsverfahren, Kostenansätze, Beispiele einer Kostenermittlung

  • Quotelung der technischen Verantwortung, Quotelung nach Kamphausen
  • Abgrenzung juristischer und technischer Würdigung

Meisterhaft Punkte
Technik

Meisterpunkte

Sachverständige Aufbauseminar

Anstehende Termine

Der Termin hat bereits gestartet.